Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama EU fürchtet Folgen zunehmender Antibiotika-Resistenzen
Nachrichten Panorama EU fürchtet Folgen zunehmender Antibiotika-Resistenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 29.06.2017
Allein in der EU sterben geschätzt jährlich etwa 25.000 Menschen wegen einer Infektion mit Erregern, gegen die Antibiotika nicht mehr ausreichend wirken. Quelle: Maja Hitij
Anzeige
Brüssel

Immer häufiger sind Erreger gegen bestimmte Antibiotika resistent. Dem will die EU-Kommission entgegenwirken. Die Brüsseler Behörde legte Empfehlungen für einen umsichtigen Einsatz der Mittel beim Menschen vor.

Ein Ziel ist, die Verschreibungspraxis bei Antibiotika europaweit anzugleichen. Wie häufig solche Präparate verschrieben werden, variiert derzeit von Land zu Land teils enorm.

Die EU-Kommission sprach sich außerdem dafür aus, mehr Anreize für Forschung und Wirtschaft für die Entwicklung neuer Antibiotika, Diagnosemethoden, Impfstoffe und alternative Therapien zu schaffen. „Antimikrobielle Resistenz ist eine weltweit wachsende Bedrohung und wenn wir jetzt nicht mehr unternehmen, dann könnte sie bis 2050 mehr Todesfälle verursachen als Krebs“, sagte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis.

Allein in der EU sterben dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten zufolge geschätzt jährlich etwa 25.000 Menschen wegen einer Infektion mit Erregern, gegen die Antibiotika nicht mehr ausreichend wirken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Berlin sind zwei Straßenbahnen ineinander gefahren, die eigentlich aneinander vorbei fahren sollten. Die Feuerwehr spricht von fast 30 Verletzten. Sie war mit einem Großaufgebot vor Ort.

29.06.2017

Die Bundesregierung wird den geplanten Auftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor Anhängern in Deutschland verbieten.

29.06.2017

Kim Kardashian und Kanye West wünschen sich noch ein Kind. Ärzte rieten dem Reality-Star aber von einer Schwangerschaft ab. Nun soll das Promipaar aber trotzdem wieder Eltern werden – und das gleich im Doppelpack.

29.06.2017
Anzeige