Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Ein Enzym beeinflusst die Entstehung von Parodontitis
Nachrichten Panorama Ein Enzym beeinflusst die Entstehung von Parodontitis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 10.11.2017
Mit abnehmender Aktivität eines bestimmten Enzyms nimmt die krankhaft veränderte Tiefe von Zahnfleischtaschen zu. Quelle: Achim Scheidemann
Anzeige
Greifswald

Für die Erforschung des Einflusses von Enzymen auf die Zahngesundheit hat ein Greifswalder Forscherteam den höchsten Zahnmediziner-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde erhalten.

Das Team um Alexander Welk und Harald Below untersuchte den Zusammenhang zwischen dem körpereigenen Enzym Speichelperoxidase und Parodontitis. Dabei stellten die Forscher fest, dass mit abnehmender Aktivität des Enzyms die krankhaft veränderte Tiefe von Zahnfleischtaschen zunahm.

Der mit 10 000 Euro dotierte Millerpreis wurde den Forschern beim Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt am Main überreicht, wie die Universität Greifswald mitteilte.

Sollte sich der Zusammenhang zwischen dem Enzym und Parodontitis in weiteren Studien mit größerem Teilnehmerkreis bestätigen, könnte durch spezielle Ergänzungspräparate diesem Risikofaktor gezielt entgegengewirkt werden, hieß es weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geschah am Berliner Hauptbahnhof: Mit einer ganzseitigen Anzeige in der Berliner „Bild“-Ausgabe hofft ein Unbekannter, eine wertvolle Tasche zurückzubekommen, die ihm abhanden kam. In der Hauptstadt wird gerätselt, was sich darin befinden könnte.

10.11.2017

Weinstein, Spacey - und jetzt der US-Comedian Louis C.K.. Der Skandal um Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Missbrauch in Hollywood zieht immer größere Kreise.

10.11.2017

Längere Aufenthalte im Weltall können die Gehirnstruktur von Astronauten verändern.

10.11.2017
Anzeige