Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Ermittler: Fremdenfeindliche Motive für Messerattacke auf Reker
Nachrichten Panorama Ermittler: Fremdenfeindliche Motive für Messerattacke auf Reker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 17.10.2015
Anzeige
Köln

Nach der Attacke auf die Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker haben die Ermittler Hinweise auf ausländerfeindliche Motive des 44-jährigen Angreifers. Zum jetzigen Zeitpunkt deuteten die Zeugenaussagen darauf hin, sagte der ermittelnde Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn in Köln. Der Täter habe sich entsprechend geäußert. Als Sozialdezernentin ist Reker für die Unterbringung von Flüchtlingen in Köln zuständig. Die Politikerin habe ernsthafte Verletzungen im Halsbereich erlitten. „Aktuell ist sie stabil, aber nicht über den Berg“, betonte der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ban Ki-Moon (71) bekommt wegen seines Kleidungsstils Schelte von seiner Frau Yoo Soon-taek.

18.10.2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bestürzt über den Messerangriff auf die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker gezeigt.

17.10.2015

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger sieht nach dem Attentat auf die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker „erste Anzeichen für eine politisch motivierte Tat“.

17.10.2015
Anzeige