Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Erzbischof Müller kritisiert Aufruf zur Ökumene aus der Politik
Nachrichten Panorama Erzbischof Müller kritisiert Aufruf zur Ökumene aus der Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 24.12.2012
Anzeige
Berlin

Deutsche Spitzenpolitiker täten mit Aufrufen wie „Ökumene jetzt!“ so, als sei Kirche eine politische Partei, sagte er der „Rheinischen Post“. Müller gilt als Erzkonservativer. Ein Gruppe von Prominenten und Politikern war im September mit dem Appell „Ökumene jetzt - ein Gott, ein Glaube, eine Kirche“ hervorgetreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Waffenlobby in den USA geht weiter auf Konfrontationskurs zu Präsident Barack Obama, der nach dem Schulmassaker von Newtown die Waffengesetze verschärfen will.

24.12.2012

Die Welle der Gewalt in Mexiko reißt nicht ab. Bei mehreren Überfällen wurden erneut zwölf Menschen getötet, unter ihnen sieben Polizisten. Weitere zehn Angehörige der Sicherheitskräfte wurden bei den Angriffen in den westmexikanischen Bundesstaaten Michoacán und Jalisco verletzt.

24.12.2012

Nach fast drei Jahren Geiselhaft sind 22 Seeleute verschiedener Nationalitäten aus der Hand von somalischen Piraten befreit worden. Die Besatzung der „MV Iceberg 1“ unter der Flagge Panamas wurde offenbar nach erfolgreichen Verhandlungen mit Sicherheitskräften der halbautonomen Region Puntland und unter Vermittlung von Dorfältesten aus der Region freigegeben.

24.12.2012
Anzeige