Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Europäischer Transporter dockt an Internationaler Raumstation ISS an

Moskau Europäischer Transporter dockt an Internationaler Raumstation ISS an

Der in Deutschland gebaute Raumtransporter „Albert Einstein“ ist nach zehntägigem Flug bei der Internationalen Raumstation ISS angekommen.Das unbemannte Versorgungsschiff brachte sieben Tonnen Nachschub, darunter Forschungsgeräte sowie Kleider und Lebensmittel, zum Außenposten der Menschheit.

Voriger Artikel
Polizei schießt auf Randalierer und verletzt ihn schwer
Nächster Artikel
Gewinnzahlen Lotto am Samstag, 24. Veranstaltung 2013

Der in Deutschland gebaute Raumtransporter «Albert Einstein» nähert sich nach zehntägigem Flug der Internationalen Raumstation ISS. Foto: Nasa-TV/ESA/dpa

Moskau. . Der Frachter dockte am Samstag um 16.07 Uhr MESZ rund 400 Kilometer über dem Pazifik an, wie die ISS-Flugleitzentrale bei Moskau der Agentur Interfax zufolge mitteilte. „Albert Einstein“ war an Bord einer Ariane-5-Rakete Anfang Juni im südamerikanischen Kourou (Französisch-Guayana) gestartet.

Die Europäische Weltraumorganisation Esa hatte während des Andockmanövers bei einer Geschwindigkeit von 28 000 Stundenkilometern den Ausfall einer Steuereinheit am Transporter bemerkt. Sie musste daher zunächst die Laserreflektoren testen. Die Andockbestätigung „The hooks are closed“ kam dann vom Kontrollzentrum in der französischen Stadt Toulouse rund 22 Minuten später als geplant.

Die sechs Raumfahrer an Bord der ISS dürfen sich unter anderem auf Erdbeeren, Tiramisu, Parmesankäse sowie neue Schlafanzüge und Socken freuen. Der Transporter vom Typ ATV (Automated Transfer Vehicle) ist das größte und technisch ausgefeilteste Raumfahrzeug, das in Europa entwickelt worden ist. Er wurde wie die Ariane von der EADS-Tochter Astrium gebaut, die einen ihrer größten Standorte im norddeutschen Bremen hat. Ende Oktober soll „Albert Einstein“ mit Müll von der ISS ablegen und über dem Südpazifik in der Erdatmosphäre verglühen.

Esa-Informationen

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr