Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Fahrzeug rast in Soldaten bei Paris
Nachrichten Panorama Fahrzeug rast in Soldaten bei Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 09.08.2017
Anzeige
Paris

Nach einer mutmaßlichen Fahrzeug-Attacke auf Soldaten bei Paris gehen französische Ermittler einem Terrorverdacht nach. Das Fahrzeug raste am Morgen im Vorort Levallois-Perret in die Gruppe und verletzte dabei sechs Militärs. Drei von ihnen erlitten schwerere Verletzungen, wie Verteidigungsministerin Florence Parly mitteilte. Sie seien aber nicht in Lebensgefahr. Der Fahrer floh, die Behörden lösten eine Fahndung aus. Des französischen Innenministers Gérard Collomb sprach von einer absichtlichen Tat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Frau hat sich mit einer Schusswaffe in ihrem Haus in Oldenburg verschanzt. Die Polizei sperrte die Umgebung weiträumig ab und forderte das Spezialeinsatzkommando (SEK) an. Bislang verweigere die Bewaffnete jede Kontaktaufnahme.

09.08.2017

Nach einer mutmaßlichen Fahrzeug-Attacke auf Soldaten bei Paris gehen französische Ermittler einem Terrorverdacht nach.

09.08.2017

Vier Tage nach einer Verfolgungsjagd mit Schüssen auf die Polizei in Sachsen ist der geflohene Straftäter gefasst worden.

09.08.2017
Anzeige