Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Fall Höxter: Frau schildert monatelange Misshandlungen
Nachrichten Panorama Fall Höxter: Frau schildert monatelange Misshandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 04.05.2016
Anzeige
Höxter

Im Fall der Misshandlungsfälle von Höxter hat eine 51-Jährige über ihr monatelanges Martyrium ausgesagt. Nach eigener Aussage wurde die Frau aus dem Großraum Berlin rund drei Monate - von Ende 2011 bis März 2012 - von dem beschuldigten Paar festgehalten und körperlich misshandelt. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Sie habe keine Möglichkeit zur Flucht gehabt. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung sei sie von den Beschuldigten in einen Zug nach Hause gesetzt worden. Aus Angst vor angedrohter Gewalt habe sie die Polizei nicht eingeschaltet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einige Wochen war Jan Böhmermann abgetaucht. Jetzt kritisiert er in einem Interview die Bundeskanzlerin. Über Erdogan äußert er sich auch nicht gerade respektvoll, würde aber mal mit ihm Tee trinken. Schon wieder macht er von sich reden.

05.05.2016

Ein berufsbedingter Umzug rechtfertigt nicht eine außerordentliche Kündigung des Fitnessstudios. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden.

04.05.2016

Den Schauspieler Ingolf Lück (58) holt beim Thema Verhütung die Vergangenheit ein.

05.05.2016
Anzeige