Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Fall „Maria“: Athener Standesbeamte suspendiert
Nachrichten Panorama Fall „Maria“: Athener Standesbeamte suspendiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 22.10.2013
Anzeige

Athen (dpa) – Der Fall der mutmaßlich entführten kleinen Maria hat in der Athener Stadtverwaltung zu Konsequenzen geführt. Gestern stellte der Bürgermeister der griechischen Hauptstadt, Giorgos Kaminis, vier leitende Standesbeamte vom Dienst frei. Das Auffinden des Mädchens am Donnerstag hatte große Unregelmäßigkeiten vor allem im Athener Standesamt aufgezeigt, wo das Kind erst in diesem Frühjahr unter Vorlage falscher Papiere angemeldet wurde. Maria war in einer Roma-Siedlung im mittelgriechischen Farsala entdeckt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anastacia (45) soll am 7. November in Berlin ihr internationales Bühnen-Comeback feiern.

24.10.2013

Nach dem Terroranschlag auf einen Bus in der russischen Großstadt Wolgograd haben Rettungskräfte vier Verletzte zur Behandlung nach Moskau geflogen.

22.10.2013

Gut drei Monate nach dem gewaltsamen Tod einer Joggerin aus Lübeck beginnt heute vor dem Schweriner Landgericht der Mordprozess gegen den 45 Jahre alten Tatverdächtigen.

22.10.2013
Anzeige