Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Fall Viersen: Tatverdächtiger war Ex-Freund
Nachrichten Panorama Fall Viersen: Tatverdächtiger war Ex-Freund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 14.06.2018
Anzeige
Mönchengladbach

Der mutmaßliche Mörder eines Mädchens in Viersen ist der Ex-Freund des 15 Jahre alten Opfers gewesen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach mit. Das Mädchen rumänischer Herkunft habe sich vor der Tat von ihrem Freund getrennt. Der 17-jährige Ex-Freund habe ihr im Park aufgelauert und mit dem Messer sechsmal zugestochen. Das Mädchen starb im Krankenhaus. Der Bulgare stellte sich einen Tag nach der Tat bei der Polizei. Bisher machte er aber keine Angaben zum Vorwurf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war im August 2015 als in einem abgestellten Lkw auf einer Autobahn in Österreich 71 tote Flüchtlinge entdeckt wurden. Jetzt wurden der Fahrer und drei Komplizen zu hohen Haftstrafen verurteilt.

14.06.2018

Sie glaubten, einen Mann nach einem TV-Bericht über Pädophile wiedererkannt zu haben und schlugen ihn brutal zusammen. Zwischenzeitlich schwebte das Opfer in Lebensgefahr. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern.

14.06.2018

Der Verdächtige im Mordfall Susanna hat bei seinen Vernehmungen auf einen Anwalt an seiner Seite verzichtet. Der vermutlich 21-Jährige soll die 14-jährige Schülerin vergewaltigt und getötet haben.

14.06.2018
Anzeige