Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama G20-Treffen endet nach zweiter Krawallnacht
Nachrichten Panorama G20-Treffen endet nach zweiter Krawallnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 08.07.2017
Anzeige
Hamburg

In Hamburg wird nach der zweiten Krawallnacht in Folge aufgeräumt. Zeitgleich geht der G20-Gipfel in seinen Abschlusstag. Dass sich die Staats- und Regierungschefs in wichtigen Punkten wie Klimaschutz und freier Welthandel einigen können, ist fraglich. Im Schanzenviertel hatten Randalierer in der Nacht über Stunden hinweg in einer Straße gewütet, ohne dass die Polizei eingriff. Es brannten Barrikaden, die Randalierer plünderten Geschäfte. Spezialkräfte griffen schließlich ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Regenfälle mit den einhergehenden starken Überflutungen haben im Süden Japans bislang 15 Todesopfer gefordert. Die Rettungskräfte suchen momentan noch nach weiteren Vermissten. Die südliche Hauptinsel Kyushu wurde in den vergangenen Tagen von einem Taifun heimgesucht.

08.07.2017

Zweite G20-Krawallnacht in Hamburg: In einer Straße im Schanzenviertel konnten Randalierer mehrere Stunden lang machen, was sie wollten, ohne dass die Polizei eingriff.

08.07.2017

Geplünderte Geschäfte, brennende Barrikaden, Wasserwerfer und Tränengas: Im Hamburger Schanzenviertel sind in der Nacht die Proteste gegen den G20-Gipfel eskaliert.

08.07.2017
Anzeige