Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Geiselnahme bei Rundfunksender in Holland beendet
Nachrichten Panorama Geiselnahme bei Rundfunksender in Holland beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 17.08.2017
Anzeige
Hilversum

Die niederländische Polizei hat die Geiselnahme einer Frau in einem Sendegebäude des öffentlich-rechtlichen Rundfunks unblutig beendet. Ein Einsatzkommando habe den Täter in dem Haus in Hilversum bei Amsterdam festgenommen, teilte die Polizei mit. Die vom Täter mit einem Messer bedrohte Rundfunkmitarbeiterin sei unverletzt. Der Mann hatte die Frau den Angaben zufolge gezwungen, mit ihm in das Gebäude zu gehen. Berichten zufolge soll er ihr ein Messer an die Kehle gehalten und an der Rezeption in gebrochenem Niederländisch verlangt haben, einen Vertreter des US-Senders CNN zu sprechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schwertwal lebte fast vier Jahrzehnte lang in einem kalifornischen SeaWorld-Park. Nun ist der Orca Kasatka eingeschläfert worden. Grund war eine bakterielle Lungen-Infektion.

17.08.2017

Wegen einer Geiselnahme hat die niederländische Polizei ein Gebäude des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (NPO) in Hilversum bei Amsterdam abgeriegelt.

17.08.2017
Panorama Drehpause für „Mission: Impossible 6“ - Tom Cruise bricht sich Fuß bei missglücktem Stunt

Bei Dreharbeiten für den sechsten Teil der „Mission: Impossible“-Reihe hat sich Tom Cruise schwerer verletzt als zunächst angenommen. Der Star hatte bei einem Sprung von einem Gebäude das Ziel verfehlt. Die Dreharbeiten müssen nun womöglich zwei Monate pausieren.

17.08.2017
Anzeige