Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Gericht verkündet Entscheidung im Streit um „Pegida-Galgen“
Nachrichten Panorama Gericht verkündet Entscheidung im Streit um „Pegida-Galgen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:48 28.09.2018
Hamburg

Das Landgericht Hamburg verkündet heute seine Entscheidung im Streit um den sogenannten „Pegida-Galgen“. Ex-Außenminister Sigmar Gabriel will den Verkauf von Miniaturausgaben des Galgens mit zwei für ihn und Kanzlerin Angela Merkel „reservierten“ Schlingen untersagen lassen. Der Erbauer, der 2015 bei einer Demonstration des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses in Dresden mit dem Original-Galgen für Schlagzeilen gesorgt hatte, sieht in den Miniaturen hingegen eine überspitzte, aber gerechtfertigte Kritik an der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er eine Frau vergewaltigt und ihr eine tödliche Überdosis Kokain verabreicht haben soll, muss sich ein Arzt ab heute vor dem Landgericht Magdeburg verantworten.

28.09.2018

US-Präsident Donald Trump hat den Auftritt seines Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh vor dem US-Senat gelobt und sich klar hinter den mit Missbrauchsvorwürfen konfrontierten Richter gestellt.

28.09.2018

Bei der Anhörung des Richterkandidaten Brett Kavanaugh im US-Senat hat der republikanische Senator Lindsey Graham zu einer wütenden Schimpftirade gegen die Demokraten ausgeholt.

28.09.2018