Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Gericht will Verfahren gegen Bischof einstellen - Anklage lehnt ab
Nachrichten Panorama Gericht will Verfahren gegen Bischof einstellen - Anklage lehnt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 29.10.2013
Anzeige
Hamburg

Das Hamburger Amtsgericht will das Verfahren gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wegen falscher eidesstattlicher Versicherungen gegen eine Geldauflage einstellen. Allerdings sieht die Staatsanwaltschaft nach wie vor ausreichend Grund, an dem Verfahren festzuhalten, sagte die Sprecherin der Anklagebehörde, Nana Frombach, der Nachrichtenagentur dpa. Tebartz-van Elst soll im Zusammenhang mit einem Erste-Klasse-Flug nach Indien zwei eidesstattliche Falschaussagen gemacht haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rentenbeitragssatz kann rein rechnerisch Anfang 2014 von 18,9 auf 18,3 Prozent sinken. Das ergibt sich aus Vorausberechnungen, die die Deutsche Rentenversicherung heute in Würzburg bekanntgab.

29.10.2013

Bei ihrer Suche nach erdähnlichen Planeten haben europäische Astrophysiker das bisher umfangreichste Planetensystem an einem anderen Stern ausfindig gemacht.

07.11.2013

Schon das kleinste Anzeichen einer Schlange versetzt Affen in höchste Alarmbereitschaft - im dichten Unterholz des Urwaldes ist das eine Überlebensversicherung.

07.11.2013
Anzeige