Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Handel mit E-Zigaretten verstößt laut Gericht gegen Tabakgesetz
Nachrichten Panorama Handel mit E-Zigaretten verstößt laut Gericht gegen Tabakgesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:01 25.06.2013
Anzeige
Frankfurt

Nach Ansicht der Richter sind Liquids Tabakerzeugnisse. Weil sie unzulässige Zusatzstoffe enthielten, sei der Handel nicht erlaubt. Es wird damit gerechnet, dass der Geschäftsmann in Revision geht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Serie von mehr als 700 Anschlägen auf Lastwagen auf deutschen Autobahnen ist vermutlich aufgeklärt. Ein 57 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen soll seit 2008 mit Gewehren vor allem auf Autotransporter geschossen haben.

25.06.2013

Nach dem Mord an einer Familie in den französischen Alpen im September 2012 ist ein 54-jähriger Mann in Großbritannien festgenommen worden. Das teilte die Polizei in der Grafschaft Surrey im Süden Englands mit.

25.06.2013

Wer mit sogenannten E-Zigaretten handelt, verstößt einem Gerichtsurteil zufolge gegen das Tabakgesetz. Das Landgericht Frankfurt verurteilte einen Geschäftsmann aus Nordrhein-Westfalen zu 8100 Euro Geldstrafe und zog rund 15 000 Behälter mit nikotinhaltiger Flüssigkeit - sogenannte Liquids - ein.

24.06.2013
Anzeige