Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Hollande ruft nach Angriff in Nizza erneut Sicherheitskabinett ein
Nachrichten Panorama Hollande ruft nach Angriff in Nizza erneut Sicherheitskabinett ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 15.07.2016
Anzeige
Paris

Nach dem Anschlag auf eine feiernde Menschenmenge in Nizza hat der französische Präsident François Hollande erneut das Sicherheitskabinett einberufen. Die Sitzung wurde für morgen Vormittag im Elyséepalast angesetzt. Bei dem Angriff in der südfranzösischen Stadt sind mehr als 80 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 200 wurden verletzt. Ein 31-jähriger Tunesier war vergangene Nacht mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast, dann wurde er von der Polizei erschossen. Das genaue Motiv ist noch völlig unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem Anschlag in Nizza sind vermutlich auch mehrere Bundesbürger ums Leben gekommen.

15.07.2016

Bei dem Anschlag in Nizza sind mindestens 84 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 200 verletzt worden. Unter den Todesopfern sind auch zehn Kinder und Jugendliche.

15.07.2016

Immer wieder Frankreich: Zum dritten Mal innerhalb von anderthalb Jahren wird das Land von einem brutalen Terroranschlag erschüttert.

15.07.2016
Anzeige