Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Illegaler Transport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt
Nachrichten Panorama Illegaler Transport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 16.10.2017
Anzeige
Amberg

Die Polizei hat auf einem Autobahnparkplatz in der Oberpfalz einen illegalen Tiertransport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt. In dem Kastenwagen aus Tschechien hätten sich überwiegend Mäuse und Ratten, aber auch streng geschützte Exoten wie Chamäleons und Axolotl befunden, teilte der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzbundes mit. Während des Transports hätten die Tiere kein Wasser und Futter gehabt, etliche seien beim Fund bereits tot gewesen, hieß es beim Tierschutzbund. Die Tierschützer waren von der Polizei hinzugerufen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama „Größter illegaler Tiertransport“ - Polizei entdeckt 7000 Tiere in Kleintransporter

In einem Transporter hat die bayerische Verkehrspolizei einen grausamen Fund gemacht: Mehr als 7000 Kleintiere waren in Kisten und Boxen eingepfercht, darunter auch einige exotische Arten. Der Tierschutzbund spricht von Deutschlands größtem illegalen Tiertransport.

16.10.2017

Ed Sheeran gilt als passionierter Gitarrenspieler. Aber mit einem Arm in Gips, wird auch er auf sein Instrument verzichten müssen. Der 26-Jährige hatte sich die Blessur bei einem Fahrradunfall zugezogen. Der Tourauftakt des britischen Sängers ist nun in Gefahr.

16.10.2017

Der Air-Asia-Flieger war auf dem Weg von Perth nach Bali, als der Pilot aufgrund eines technischen Defekts umkehren musste. Eigentlich ein Standardprozedere – hätte die Crew an Bord nicht mit extremer Panik reagiert, wie ein Video zeigt.

16.10.2017
Anzeige