Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Im NSU-Prozess setzt Bundesanwaltschaft Plädoyer fort
Nachrichten Panorama Im NSU-Prozess setzt Bundesanwaltschaft Plädoyer fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 31.07.2017
Anzeige
München

Die Bundesanwaltschaft will heute ihr Plädoyer im Münchner NSU-Prozess fortsetzen. Hauptangeklagte ist Beate Zschäpe, der die Anklagebehörde Mittäterschaft an allen NSU-Verbrechen vorwirft. Dazu zählen neun fremdenfeindlich motivierte Morde und die Ermordung der Heilbronner Polizistin Michèle Kiesewetter. Der Schlussvortrag der Bundesanwaltschaft hatte vergangene Woche begonnen. Oberstaatsanwältin Anette Greger hatte angekündigt, heute die Raubüberfälle des NSU zu behandeln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem Betreiber der Disco in Konstanz handelt es sich nach Polizeiangaben um den Schwager des 34 Jahre alten Todesschützen. Das teilte die Polizei am Abend mit.

31.07.2017

Moskaus Antwort auf die vom US-Parlament beschlossenen Sanktionen hat nicht lange auf sich warten lassen: Wie bereits angekündigt, sollen US-Diplomaten das Land verlassen - insgesamt 755.

31.07.2017

Der Städte- und Gemeindebund will ausreisepflichtige Asylbewerber bis zu ihrer Abschiebung in zentralen Einrichtungen des Bundes oder der Länder unterbringen.

31.07.2017
Anzeige