Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama In Lokal verschanzt - Psychisch Kranker von der Polizei gestellt
Nachrichten Panorama In Lokal verschanzt - Psychisch Kranker von der Polizei gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 07.08.2016
Anzeige
Saarbrücken

Ein psychisch kranker Mann, der sich in einem Restaurant in Saarbrücken verschanzt hatte, ist von der Polizei überwältigt worden. Spezialkräfte betraten das Gebäude und fanden den polizeibekannten 43-Jährigen schlafend im Keller vor, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann sei leicht verletzt und unbewaffnet gewesen. Zeugen hatten zuvor berichtet, der blutverschmierte Mann habe eine Waffe. Der 43-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise habe die Tat einen persönlichen Hintergrund gehabt, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe niemanden bedroht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Saarbrücken versucht die Polizei Kontakt zu einem Mann zu bekommen, der sich bewaffnet in einem Lokal verschanzt hat. Die Kontaktaufnahme gestalte sich schwierig, hieß es.

07.08.2016

Match im Matsch: Fußballteams aus ganz Deutschland haben sich auf einem Acker im sächsischen Wöllnau eine - professionelle - Schlammschlacht mit Ball geliefert.

08.08.2016

Bei Schüssen in Marseille sind Medienberichten zufolge zwei Menschen ums Leben gekommen.

07.08.2016
Anzeige