Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Japan richtet sechs weitere Mitglieder der „Aum“-Sekte hin
Nachrichten Panorama Japan richtet sechs weitere Mitglieder der „Aum“-Sekte hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 26.07.2018
Tokio

In Japan sind nach Medienberichten sechs weitere Mitglieder der „Aum“-Sekte hingerichtet worden. Die Männer seien gehängt worden, berichteten der Sender NHK und auch die Agentur Kyodo. Eine offizielle Stellungnahme gab es zunächst nicht. Damit seien nunmehr alle 13 Mitglieder der Endzeitsekte „Aum Shinrikyo“, die vor 23 Jahren mit einem Giftgasanschlag in der U-Bahn in Tokio für Angst und Schrecken gesorgt hatte, hingerichtet worden. Sektengründer Shoko Asahara und sechs seiner Anhänger waren bereits Anfang Juli hingerichtet worden. 13 Menschen starbenbei dem Anschlag, mehr als 6000 wurden verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Japan sind zwei weitere Mitglieder der „Aum“-Sekte hingerichtet worden. Die beiden Männer seien gehängt worden, berichtete der Sender NHK.

26.07.2018

Wegen seines höchst umstrittenen Auftritts in der Fernsehsendung von Komiker Sacha Baron Cohen gibt ein Abgeordneter in den USA sein Amt auf. Jason Spencer, Abgeordneter im Bundesstaat Georgia, ist in der jüngsten Folge von Baron Cohens Sendung „Who Is America?“ zu sehen.

25.07.2018

Die Sternenplakette von Donald Trump auf Hollywoods „Walk of Fame“ ist erneut beschädigt worden. Der Vorfall habe sich in den frühen Morgenstunden (Ortszeit) in Hollywood (Kalifornien) ereignet, teilte ein Polizeisprecher mit.

25.07.2018