Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Jens Büchners letzte Tage auf Vox: Das sagen Internet-Nutzer zur Sendung
Nachrichten Panorama Jens Büchners letzte Tage auf Vox: Das sagen Internet-Nutzer zur Sendung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 12.03.2019
Danni und Jens Büchner in glücklichen Zeiten. Quelle: imago/Spot on Mallorca
Mallorca

In der Sendung „Goodbye Deutschland“ zeigte Vox am Montagabend die letzten Szenen des TV-Auswanderers Jens Büchner – vor etwa vier Monaten starb „Malle-Jens“ mit 49 Jahren an Lungenkrebs und hinterließ seine Frau Daniela Büchner (40) und fünf Kinder.

Nun waren seine letzten Tage vor seinem Tod im Fernsehen zu sehen. Seine Angehörigen sprechen in der Sendung über den Tod und die Trauer. Daniela Büchner zeigt außerdem das letzte Foto von sich gemeinsam mit ihrem Mann, bevor er starb. Darauf liegt das Paar aneinander geschmiegt mit geschlossenen Augen im Krankenhaus.

Auch die Kennenlerngeschichte zwischen Jens Büchner und seiner Daniela lassen die Produzenten noch mal Revue passieren. Es wird gezeigt, wie der Auswanderer und seine Daniela auf Mallorca einziehen – und mit ihnen die Kinder. Danielas ältere Kinder, die aus einer früheren Beziehung stammen, hatten früher bereits ihren leiblichen Vater verloren. Jens Büchner bezeichnen sie in der Sendung als „Ersatzpapa“ – auch den haben sie jetzt verloren.

Wie halten Daniela Büchner und ihre Kinder die Erinnerung an „Malle-Jens“ wach?

In der Sendung wird gezeigt, wie unter anderem Daniela Büchners Tochter ein Fotoalbum mit Bildern der Familie bastelt. Die Urne mit der Asche des toten Büchners steht im Wohnzimmer des Hauses – in Spanien ist das erlaubt.

„Faneteria“ soll wiedereröffnet werden

Auch die zurzeit geschlossene „Faneteria“ soll schon Mitte April wiedereröffnet werden, heißt es in der Sendung. Helfen will dabei ein befreundetes Auswandererpaar: Peggy und Steffen Jerofke. In der Vorschau für die nächste Sendung ist allerdings auch zu sehen, wie es dabei zu Streit kommt – Daniela Büchner will nichts an der „Faneteria“ verändern, das helfende Paar hingegen sieht keine Chance ohne Veränderungen.

Tattoos als Erinnerung an Jens Büchner

Zu sehen ist auch, wie Daniela Büchner sich als Erinnerung an ihren Mann Tattoos stechen lässt – im selben Tattoo-Studio, in dem Jens Büchner sich auch das Vox-Logo stechen ließ. „Du hast die Schlacht verloren, aber die Stärke dazu gewonnen“ steht nun unter anderem auf Daniela Büchners Unterarm.

Die Reaktionen auf „Goodbye Deutschland“ über Jens Büchner im Netz

Im Internet verfolgten die Nutzer gespannt die Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ und diskutierten unter dem Hashtag #goodbyedeutschland mit. Dabei ging es nicht nur emotional zu, sondern auch kritisch:

Kein Mitleid mit Frau von Jens Büchner

Aber auch Verständnis für Daniela und die Sendung

Galgenhumor?

So manch einer fühlt hundertprozentig mit

Kein Wunder – auch in der Sendung ging es emotional zu, und es wurde viel geweint.

Von RND/hsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer: Die Schäden der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg nach Deutschland.

13.03.2019

Nach 65 Jahren wurde die Handtasche einer heute 81-Jährigen in ihrer damaligen Schule wiedergefunden. Darin fand die Frau unter anderem Briefe von drei Mitschülern wieder, die alle mit ihr zum Abschlussball wollten. Doch wen hatte sie am Ende ausgewählt?

11.03.2019

Ein Video zeigt einen Mann, wie er in Florida in einem Gewässer auf einen Pelikan springt. Doch das Tier weiß sich zu wehren – und auch vonseiten einer Umwelt- und Tierschutzorganisation droht dem Tierquäler nun eine Strafe.

11.03.2019