Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kachelmanns Kampf um Schadenersatz geht weiter
Nachrichten Panorama Kachelmanns Kampf um Schadenersatz geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 02.11.2012
Anzeige
Frankfurt

Jörg Kachelmann und seine Ex-Geliebte bleiben im Streit um Schadenersatz für den Wettermoderator beide hart. Eine Güteverhandlung scheiterte vor dem Landgericht Frankfurt. Kachelmann fordert mehr als 13 000 Euro für Gutachten, mit denen er sich gegen den Vorwurf der Vergewaltigung verteidigt hatte. Das Gericht werde einen neuen Verhandlungstermin ansetzen, sagte der Vorsitzende Richter der Zivilkammer. In Frankfurt traf Kachelmann nach anderthalb Jahren erstmals wieder auf seine frühere Geliebte Claudia D., die ihn der Vergewaltigung beschuldigt hatte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit fast 80 Messerstichen haben drei russische Polizisten ihren Bekannten ermordet. Die Männer hätten von dem 22-Jährigen ein teueres Auto verlangt, sagte ein Behördensprecher der Agentur Interfax.

02.11.2012

Der Prozess um den Augsburger Polizistenmord wird das Landgericht voraussichtlich das ganze kommende Jahr beschäftigen.

02.11.2012

Der Schadenersatz-Prozess zwischen Jörg Kachelmann und seiner ehemaligen Geliebten Claudia D. vor dem Landgericht Frankfurt wird länger dauern.

02.11.2012
Anzeige