Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kanadische Polizei findet Kokain in ausgehöhlten Kürbissen
Nachrichten Panorama Kanadische Polizei findet Kokain in ausgehöhlten Kürbissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 01.11.2013
Anzeige
Montreal

Kürbisse als Drogenversteck: Pünktlich zu Halloween haben kanadische Zöllner Kokain in ausgehöhlten Kürbissen gefunden. Die Beamten beschlagnahmten fast zwei Kilogramm des Rauschgifts bei einer einreisenden Frau, wie die Grenzbehörde bestätigte. Das Kokain war in drei mittelgroßen Kürbissen versteckt, dessen gut getarnte Hohlräume auf einem Röntgenbild sichtbar wurden. Die Schmuggler hatten den Strunk entfernt und durch die kleine Öffnung die Drogen in die Kürbisse gestopft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Mit einer weltweiten Umfrage will der Vatikan die Ansichten katholischer Gemeinden zu heiklen Familienthemen herausfinden - etwa dem Umgang mit Scheidung und Homosexualität.

01.11.2013

Die Polizei in mehreren europäischen Ländern hat eine international agierende Passfälscher-Bande ausgehoben, die gefälschte Ausweise auch nach Deutschland lieferte.

01.11.2013

Die gesunkenen Urlauberzahlen sorgen in der ägyptischen Hotelbranche für Untergangsstimmung.

01.11.2013
Anzeige