Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Keine Strafe für Berliner Party-Polizisten
Nachrichten Panorama Keine Strafe für Berliner Party-Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 04.07.2017
Anzeige
Berlin

Die ausschweifende Feier von Berliner Polizisten bei einem G20-Einsatz in Hamburg hat keine Konsequenzen für die Beamten. Es gebe keine Belege, keine Aussagen von Zeugen, keine Videoaufnahmen oder Fotos, die „in irgendeiner Weise disziplinare Folgen“ haben müssten. Das sagte ein Sprecher der Berliner Polizei in der RBB-„Abendschau“. Mehr als 220 Berliner Polizisten waren nach Hamburg geschickt worden, um die Kollegen vor dem G20-Gipfel zu unterstützen. Sie sollen in ihrer Unterkunft exzessiv gefeiert haben. Die Hamburger Polizeiführung hatte die Berliner Polizisten zurückgeschickt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem bei dem Bråvalla-Festival in Schweden fünf Frauen vergewaltigt oder sexuell belästigt worden sein sollen, hat der Veranstalter jetzt Konsequenzen gezogen. Für 2018 ist das Event aus dem Festival-Kalender gestrichen. „Es geht um ein klares Statement.“

04.07.2017

Karl Lagerfeld präsentierte seine beeindruckende Haute-Couture-Mode unter einer nachgebauten Eifelturmkulisse in Paris. Seine Kollektion ist eine Hommage an Coco Chanel.

04.07.2017

Erstmals nimmt ein Mitglied der Bundesregierung den Dialog mit der Modebranche auf. Das teilt die Berliner Fashion Week zum Auftakt stolz mit. Designer und Modemacher suchen ihr Markenzeichen.

04.07.2017
Anzeige