Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kinder nach Zeltlager-Überschwemmung wieder in Deutschland
Nachrichten Panorama Kinder nach Zeltlager-Überschwemmung wieder in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 11.08.2018

Nîmes (dpa) - Nach der Überschwemmung eines deutschen Ferienlagers in Südfrankreich suchen Polizei und Feuerwehr weiter nach einem vermissten Betreuer. Die Kinder der Gruppe trafen am Abend zu Hause in Leverkusen ein, teilten die Organisatoren mit. Die französische Justiz leitete Ermittlungen gegen zwei deutsche Verantwortliche des Zeltlagers ein. Sie werden der fahrlässigen Körperverletzung verdächtigt, erschwert durch Gefährdung anderer. Außerdem wird wegen Einrichtung eines Campingplatzes ohne Genehmigung ermittelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Kaufhaus in der Düsseldorfer „Kö“ ist am Sonnabend eine Zwischendecke hinabgestürzt. Eine Seniorin wurde dabei verletzt.

11.08.2018

Mitte Juni verschwand Sophia L. auf ihrem Weg von Leipzig nach Bayern, zwei Tage später entdeckten Polizisten ihre Leiche in Spanien. Nun erinnern sich Freunde und Familie mit einem Nachruf an die 28-jährige Studentin.

11.08.2018

In Italien haben sich mehrere Neugeborene mit einem gefährlichen Darmkeim infiziert.

11.08.2018