Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Köln: Rätsel um Substanz in Wohnung - Berichte über Rizin
Nachrichten Panorama Köln: Rätsel um Substanz in Wohnung - Berichte über Rizin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 13.06.2018
Köln

Nach dem Fund von möglicherweise gefährlichen Stoffen in einer Kölner Wohnung ist laut Ermittlungsbehörden weiter unklar, um welche Substanzen es sich handelt. Die sichergestellten Stoffe würden analysiert. Das Ergebnis liege aber noch nicht vor, so ein Sprecher der Bundesanwaltschaft. Mehrere Medien berichten, dass es sich um hochgiftiges Rizin handelt. Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen den 29-jährigen Bewohner. Der Tunesier stehe im Anfangsverdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall des in einem Park in Viersen erstochenen 14-jährigen Mädchen geht die Staatsanwaltschaft von Mord aus. Gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen ist Haftbefehl erlassen worden. Details zu dem Verbrechen wollen die Ermittler am Donnerstag bekanntgeben.

13.06.2018

Das Model Kate Upton beschuldigte Paul Marciano, Vorstandschef des US-Modelabels Guess, sie unsittlich berührt zu haben. Dann kamen immer mehr Vorfälle ans Licht. Deshalb gibt Marciano nun seine Chefposten auf – dem Unternehmen bleibt er aber vorerst erhalten.

13.06.2018

In der deutschen Gesellschaft werden ältere Menschen nicht so stark respektiert wie in anderen Ländern. Das geht aus einer internationalen Studie hervor. Die Haltung gegenüber Senioren beeinflusst die Lebensqualität.

13.06.2018