Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kölner OB Reker hofft nach Archiv-Urteil auf Schadenersatz
Nachrichten Panorama Kölner OB Reker hofft nach Archiv-Urteil auf Schadenersatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 12.10.2018
Köln

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker erhofft sich nach dem Ende des Strafprozesses zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs Schadenersatz für die Stadt. „Es ist zumindest ein zartes Signal für den Ausgang des Zivilprozesses“, sagte sie. Werner Langen, der Rechtsberater der Stadt in der Sache, sagte, es sei aus Sicht der Stadt positiv, dass das Gericht eine klare Einsturzursache benannt habe: „Pfusch am Bau“ beim Anlegen einer neuen U-Bahn-Linie. Der Strafprozess um den Archiv-Einsturz war mit drei Freisprüchen und einer Bewährungsstrafe zuende gegangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann klettert auf das Dach eines Regionalzuges und fährt mehrere Hundert Meter mit. Der Lokführer entdeckte den 24-Jährigen erst im nächsten Bahnhof.

12.10.2018

Schatzsucher haben auf einem Feld am Niederrhein Münzen aus dem antiken Rom entdeckt. Der Fund gibt den Archäologen Rätsel auf.

12.10.2018

Weniger formell, aber genauso romantisch wie bei Harry und Meghan: Vor zahlreichen Royals und Stars haben Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank am Freitag Ja gesagt. Am Ende spielte nur das Wetter nicht ganz mit.

12.10.2018