Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kopftuch am Arbeitsplatz? - Gericht in Heidelberg verhandelt
Nachrichten Panorama Kopftuch am Arbeitsplatz? - Gericht in Heidelberg verhandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 19.04.2017
Anzeige
Heidelberg

Das Arbeitsgericht in Heidelberg soll am Vormittag klären, ob eine Kundenberaterin eines Drogeriemarkts ein Kopftuch tragen darf. Das Unternehmen argumentiert, Kopfbedeckungen im Kundenkontakt seien laut Betriebsordnung nicht erlaubt. Die Klägerin geht dagegen vor. Sie hatte bei dem Unternehmen von 2001 bis 2013 ohne Kopftuch gearbeitet und war dann in Elternzeit gegangen. Als die 31-Jährige wiederkam, erschien sie mit Kopftuch. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Verfahren wegen Kreuzen oder Kopftüchern am Arbeitsplatz verhandelt - mit unterschiedlichem Ausgang.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Terroristen haben im Norden Malis vier Soldaten der Streitkräfte des Landes getötet. Das berichtet der französische Generalstab.

19.04.2017

Ein 23-Jähriger ist am Abend in Hannover erstochen worden. In einer Grünanlage im Stadtteil Kleefeld sei es zwischen dem Mann und einem 25-Jährigen zu einer Auseinandersetzung ...

19.04.2017

Drei Menschen im kalifornischen Fresno sind durch Schüsse getötet wurde. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger sei festgenommen worden, gab die Polizei bekannt.

19.04.2017
Anzeige