Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kreuzberger Traditionsclub „SO36“ wird 40
Nachrichten Panorama Kreuzberger Traditionsclub „SO36“ wird 40
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 11.08.2018
Das Schild des Club's „SO36“, aufgenommen in Berlin-Kreuzberg. Der Club „SO36“ feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Der Name ist untrennbar verbunden mit Punk und der Kreuzberger Subkultur: Der Club „SO36“ feiert sein 40-jähriges Bestehen. Seit dem ersten Öffnungstag als Konzertstätte am 11. August 1978 habe sich viel getan - und das nicht ohne Kämpfe und Reibereien, schreiben die Betreiber.

„Wir reden hier von Punk und Queer, von Feminismus und Hausbesetzung und Antifa, von Gentrifizierung und Konsumterror, Befriedung oder Myfest, der Stadt von Unten, Refugees Welcome, Mauerfall und -bau.“ Die Geschichte des „SO“ („Esso“), wie die Berliner sagen, füllt ein mehr als 400-seitiges Buch. Darin wird der Club beschrieben als „ein magischer Ort für krasse Musik, linksradikale Politik, wilde Exzesse und heftige Flashs“. In der Oranienstraße spielten etwa Bands wie Die Ärzte, Die Einstürzenden Neubauten und Dead Kennedys. Daneben bekommen aber auch Newcomer eine Bühne.

Mehrfach stand das „SO“ in den vergangenen Jahrzehnten aus finanziellen Gründen vor dem Aus. Während Streitigkeiten mit Nachbarn das Ende mehrerer alteingesessener Berliner Clubs bedeuteten, konnte das „SO36“ ein ähnliches Schicksal vor einigen Jahren mit verbessertem Lärmschutz abwenden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ARD und ZDF können die Übertragungen der Leichtathletik-EM als ganz respektablen Erfolg verbuchen. Regelmäßig verfolgen abends gut 4,5 Millionen Zuschauer die Wettbewerbe in Berlin.

11.08.2018

56 Jahre hat es gedauert, bis Barbie endlich raus aus den High Heels und in flache Schuhe schlüpfen durfte. Doch jetzt feiert der unnatürlich gestreckte Fuß ein Comeback – als Lieblingspose der Instagram-Stars.

11.08.2018

Ein Großvater und seine 14-jährige Enkelin sind am Samstagvormittag bei einem Flugzeugabsturz in Melle ums Leben gekommen. Das Ultraleichtflugzeug krachte auf eine Landstraße.

11.08.2018
Anzeige