Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kritik an Silvester-Angriffen auf Einsatzkräfte
Nachrichten Panorama Kritik an Silvester-Angriffen auf Einsatzkräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 01.01.2018
Anzeige
Berlin

Politiker und Gewerkschaftsvertreter haben die Angriffe auf Rettungskräfte in der Silvesternacht verurteilt. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Sachsens Innenminister Roland Wöller, sagte der Zeitung „Die Welt“: „Wer Rettungskräfte attackiert, greift unseren Rechtsstaat und die Demokratie an.“ Deshalb müssten die Straftäter die ganze Härte des Gesetzes erfahren. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sagte, die Attacken gegen Einsatzkräfte hätten lebensbedrohliche Ausmaße angenommen. Allein die Berliner Feuerwehr hatte acht Angriffen auf Einsatzkräfte gezählt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den Schüssen auf ein zwölfjähriges Mädchen in der Silvesternacht in Salzgitter wird nur noch gegen einen Verdächtigen ermittelt.

01.01.2018

Papst Franziskus hat zu Beginn des neuen Jahres die Gesellschaft in die Pflicht genommen, Flüchtlingen und Migranten eine friedliche Zukunft zuzusichern.

01.01.2018

Majestätsbeleidigung ist in Deutschland seit Jahresbeginn nicht mehr strafbar. Das teilte der Bundesrat mit.

01.01.2018
Anzeige