Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kritik nach Silvester-Angriffen auf Polizei und Feuerwehr
Nachrichten Panorama Kritik nach Silvester-Angriffen auf Polizei und Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 02.01.2018
Anzeige
Berlin

Mehrere Angriffe auf Polizisten und Feuerwehrleute in der Silvesternacht haben die Politik auf den Plan gerufen. Justizminister Heiko Maas schrieb auf Twitter: „Angriffe auf Rettungskräfte sind völlig inakzeptabel.“ Allein die Berliner Feuerwehr hatte von 8 Angriffen auf Einsatzkräfte und 57 Angriffen auf Einsatzfahrzeuge gesprochen. In einem Fall sei die Besatzung eines Rettungswagens von mehreren Männern mit Schusswaffen bedroht worden. In Leipzig bewarfen Dutzende Polizisten mit Böllern, Flaschen und Steinen. In Nordrhein-Westfalen wurden 25 Polizisten verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit teils stundenlangen Wartezeiten hat der legale Verkauf von Marihuana für jedermann in Kalifornien begonnen.

02.01.2018

Ein 68 Jahre alter Mann soll nach Schüssen auf eine Zwölfjährige in der Silvesternacht heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

02.01.2018

Ein 68 Jahre alter Mann soll nach Schüssen auf eine Zwölfjährige in der Silvesternacht heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

02.01.2018
Anzeige