Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Kundgebung „Welcome to Hell“ gestartet
Nachrichten Panorama Kundgebung „Welcome to Hell“ gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 06.07.2017
Anzeige
Hamburg

Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei haben Tausende teilweise als gewaltbereit eingestufte Anti-G20-Demonstranten am Abend in Hamburg ihre Kundgebung „Welcome to Hell“ gestartet. Bei dem Demonstrationszug gegen den G20-Gipfel wurden auch Wasserwerfer aufgefahren, sie blockierten den Demonstrationszug. Der kam daraufhin zunächst zum Stillstand. Die Polizei bezifferte die Zahl der Vermummten auf 1000. Nach Angaben der Polizei stieg die Gesamtzahl der Demonstranten am Abend auf 12 000. Es habe vereinzelt Flaschenwürfe gegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als eine Million Euro sind bisher für Betroffene und Hinterbliebene des Terroranschlags vom Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche bewilligt worden.

06.07.2017

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind am Vorabend des G20-Gipfels in Hamburg zu einer Unterredung zusammengekommen.

06.07.2017

Mit dem Eintreffen der ersten Delegationen zum G20-Gipfel ist es in Hamburg zu massiven Verkehrsbehinderungen gekommen.

06.07.2017
Anzeige