Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Labour-Chef entsetzt über tödlichen Angriff auf Abgeordnete Cox
Nachrichten Panorama Labour-Chef entsetzt über tödlichen Angriff auf Abgeordnete Cox
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 16.06.2016
Anzeige
London

Der Vorsitzende der britischen Sozialdemokraten, Jeremy Corbyn, hat mit Entsetzen auf den tödlichen Angriff auf eine Abgeordnete seiner Partei reagiert. „Die ganze Labour-Partei und Labour-Familie - und gewiss das ganze Land - werden angesichts dieses abscheulichen Mordes an Jo Cox heute schockiert sein“, teilte Corbyn mit. Wie und warum sie gestorben sei, müsse in den kommenden Tagen geklärt werden. Die 41-Jährige war eine Woche vor dem Referendum über die britische EU-Mitgliedschaft in ihrem Wahlkreis angegriffen worden und wenig später gestorben. Das Motiv des Täters ist unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Woche vor dem Referendum über die Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU ist die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox nach einem Angriff gestorben.

16.06.2016

Das Meer gibt Wissenschaftlern noch viele Rätsel auf. Ein Geheimnis wollen sie nun mit Hilfe eines Zeppelins über der Ostsee lüften: Was passiert in kleinen Meereswirbeln?

20.06.2016

Union und SPD haben sich grundsätzlich auf weitere Verschärfungen des Sexualstrafrechts verständigt.

16.06.2016
Anzeige