Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Laut „WamS“ Brandstiftungen bei G20-Gipfel befürchtet
Nachrichten Panorama Laut „WamS“ Brandstiftungen bei G20-Gipfel befürchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 02.07.2017
Anzeige
Berlin

Das Bundeskriminalamt warnt nach einem Zeitungsbericht vor Protesten ausländischer Linksextremisten beim G20-Gipfel in Hamburg, die über jene der deutschen Szene hinausgehen. Befürchtet würden schwere Brandstiftungen sowie Sabotageakte, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf eine Gefährdungsbewertung des BKA. Nach diesem Papier und einer Analyse der Hamburger Polizei könnte auch der Flugverkehr am Airport mit Drohnen gestört werden, hieß es weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der wegen Korruption verurteilte israelische Ex-Premier Ehud Olmert ist vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden.

02.07.2017

In einer Gaststätte auf der Hamburger Reeperbahn sind 28 Gäste durch Reizgas verletzt worden. Sechs von ihnen kamen in eine Klinik, die meisten klagten über Schmerzen beim Atmen.

02.07.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Angela Merkel für ihre Haltung gegenüber US-Präsident Donald Trump attackiert.

02.07.2017
Anzeige