Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Lebenslang im Lüneburger Doppelmord-Prozess
Nachrichten Panorama Lebenslang im Lüneburger Doppelmord-Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 16.10.2017
Anzeige
Lüneburg

In zweiten Anlauf des Prozesses wegen des gewaltsamen Todes von zwei Frauen in Lüneburg hat das Landgericht den angeklagten Jesiden wegen Doppelmordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht stellte auch in der Neuauflage des Verfahrens eine besondere Schwere der Schuld fest. Eine Freilassung schon nach 15 Jahren ist damit nur im Ausnahmefall möglich. Nach Überzeugung der Kammer mordete der aus dem Irak stammende Mann Anfang 2015, weil ihn seine Ehefrau verlassen und Christin werden wollte. Die Freundin soll er für den Schritt seiner Frau mitverantwortlich gemacht haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie nennen ihn spöttisch den schiefen Turm von San Francisco: Der knapp 200 Meter hohe Millennium Tower im Herzen der Stadt sackt jährlich mehrere Zentimeter ab. Nun wollen die Eigentümer der Apartments klagen.

16.10.2017

Im Missbrauchsfall um den suspendierten Priester Peter R. hat ein Münchener Institut dem Bistum Hildesheim und den Jesuiten ein „Muster des Wegschauens“ vorgeworfen. Die Gefährdung durch Peter R. sei von dem katholischen Bistum wissentlich in Kauf genommen worden, sagte Gutachter Peter Mosser am Montag in Hildesheim.

16.10.2017

Gerade erst wurde der direkte Nachweis von Gravitationswellen mit dem Physik-Nobelpreis gewürdigt. Nun zeichneten Forscher erneut ein spektakuläres Gravitationswellen-Signal auf.

16.10.2017
Anzeige