Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Leichtverletzte bei Einsatz in Freiburger Imbiss
Nachrichten Panorama Leichtverletzte bei Einsatz in Freiburger Imbiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 25.10.2013
Anzeige
Freiburg

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos in einem Schnellimbiss in Freiburg ist glimpflich abgelaufen - laut Polizei gab es lediglich Leichtverletzte. Ein 36-Jähriger hatte sich gestern Abend in seinem Restaurant mit zunächst zwölf Personen verschanzt. Er drohte damit, das Gebäude zu sprengen. Rund 14 Stunden später wurde der Mann festgenommen. Er sei verheiratet und habe fünf Kinder, hieß es. Wie die Ermittler auf der Pressekonferenz sagten, hatte sich der 36-jährige am frühen Morgen ergeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gewagte Outfits für Popstar Madonna, Roben für Diva Beyoncé und Kostüme für Sängerin Kylie Minogue: Rund 130 Kreationen des französischen Designers Jean Paul Gaultier (61) ...

29.10.2013

Spezialkräfte der Polizei haben einen 36-jährigen Mann festgenommen, der sich seit gestern Abend mit zunächst zwölf Menschen in einem Schnellimbiss in Freiburg verschanzt hatte.

25.10.2013

Die Polizei hat am frühen Morgen vermutlich den 36-jährigen Mann festgenommen, der sich seit Stunden in einem Freiburger Imbiss verschanzt hatte. Spezialkräfte führten einen Mann in Handschellen ab.

25.10.2013
Anzeige