Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Maas zu Hass im Netz: Lage ist besser, aber noch nicht gut
Nachrichten Panorama Maas zu Hass im Netz: Lage ist besser, aber noch nicht gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 26.09.2016
Anzeige
Berlin

Strafbare Inhalte im Internet werden nach Ansicht von Bundesjustizminister Heiko Maas noch immer „viel zu wenig und viel zu langsam“ gelöscht. Das größte Problem liege darin, dass die Beschwerden von Nutzern nicht ernstgenommen würden, sagte der SPD-Politiker. „Von den strafbaren Inhalten, die User melden, löschte Twitter gerade einmal 1 Prozent, Youtube nur 10 und Facebook 46 Prozent. Das ist zu wenig.“ Wendeten sich aber direkt Institutionen wie jugendschutz.net an die Netzwerke, sei die Reaktion deutlich konsequenter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Bochumer Landgericht hat der Steuerstrafprozess gegen den ehemaligen Geheimagenten Werner Mauss begonnen. Der 76-Jährige soll rund 15 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben.

26.09.2016

Nach der folgenschweren Prügelattacke in einer Euskirchener Schule haben sich bisher keine weiteren Augenzeugen bei den Ermittlern gemeldet.

26.09.2016

Diese Tat macht sprachlos: Steinewerfer haben das Leben einer ganzen Familie zerstört. Auf der Autobahn 7 schmissen noch Unbekannte einen 12-Kilo-Betonsockel auf die Straße, der einen folgenschweren Unfall auslöste. Die Polizei jagt den oder die Brückenteufel mit Hochdruck.

26.09.2016
Anzeige