Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Malta: Frau von Premier empört mit Interview
Nachrichten Panorama Malta: Frau von Premier empört mit Interview
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 29.07.2018
Valletta

Die Frau von Maltas Premier hat mit einer Bemerkung über die ermordete Journalistin Daphne Caruana Galizia Empörung bei deren Familie ausgelöst. Michelle Muscat erklärte in einem Interview, dass sie den Tod der Enthüllungsjournalistin vermutlich mehr bedauere als deren Familie. Wenn es jemanden gebe, der wolle, dass Caruana Galizia heute noch lebe, dann sei sie es, sagte die Frau von Regierungschef Joseph Muscat der Zeitung „Malta Today“. Caruana Galizias Söhne zeigten sich entsetzt über die Aussagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon wieder kein Kleingeld dabei? Kein Problem. Im australischen Melbourne können Passanten Straßenmusikern Spenden ab sofort auch bargeldlos zukommen lassen.

29.07.2018

Tödlicher Unfall in Timmendorfer Strand: Ein 75-Jähriger starb beim Schwimmen in der Ostsee.

29.07.2018

Das Chaos am Münchner Flughafen setzt sich nach der Evakuierung des Terminals T2 fort: Mindestens 700 Menschen mussten die Nacht auf Feldbetten verbringen. Hunderte Flüge fielen aus. Jetzt stellt sich die Frage: Gibt es Entschädigungen?

29.07.2018