Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mann erschießt etwa 20 Menschen in Schwulenclub in Orlando
Nachrichten Panorama Mann erschießt etwa 20 Menschen in Schwulenclub in Orlando
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 12.06.2016
Anzeige
Orlando

Ein Mann hat in einem Schwulenclub in Florida etwa 20 Menschen erschossen. Das Motiv des Täters war zunächst unklar. 42 weitere Opfer wurden nach dem Blutbad in der Stadt Orlando in Krankenhäuser gebracht, wie der örtliche Polizeichef John Mina sagte. Der Schütze wurde in einem Feuergefecht mit Polizisten getötet. Er hatte der Polizei zufolge zuvor Dutzende Geiseln genommen. Ein Vertreter des FBI sagte, das Verbrechen werde als ein möglicher „Akt des Terrorismus“ untersucht. Dabei gehe es auch um Verbindungen zum islamischen Terrorismus, nichts werde ausgeschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während Fußballwelt- und -europameisterschaften hat Schauspieler Heiner Lauterbach viel zu tun: Er ist Fan der deutschen Nationalelf und sieht sich gern ihre Spiele an - allein.

14.06.2016

Bei einem Angriff auf die Besucher eines Schwulenclubs in der US-Stadt Orlando sind laut Polizei etwa 20 Menschen getötet worden. Das erklärte Polizeichef John Mina.

12.06.2016

Bei der Gewalttat in einem Schwulenclub in der US-Stadt Orlando sind laut Polizei etwa 20 Menschen getötet worden. Das erklärte Polizeichef John Mina. 42 Menschen seien ins Krankenhaus gebracht worden.

12.06.2016
Anzeige