Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mann schießt in Trump-Resort um sich
Nachrichten Panorama Mann schießt in Trump-Resort um sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 18.05.2018
Das Golf-Resort Trump National Doral bei Miami. Quelle: Trump National Doral
Anzeige
Miami

Er schrie und nannte dabei immer wieder den Namen Donald Trump. Als die Polizei eintraf, hatte der Mann eine US-Flagge über den Empfangstresen in der Lobby des Golfhotels gelegt und war mit einer Handfeuerwaffe bewaffnet. Die Polizei eröffnete das Feuer auf den Mann und traf ihn in die Beine. Das meldet CNN. Gegen 1.30 nachts (Ortszeit, 7.30 Uhr in Deutschland) sei nach Angaben von Juan Perez, Polizeichef des Bezirks Miami-Dade, ein Notruf eingegangen, so der Nachrichtensender auf seiner amerikanischen Website.

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann in der Eingangshalle auch den Feueralarm ausgelöst – wohl, um die Polizei in eine Falle zu locken. Der Täter wurde nach den Polizeischüssen festgenommen, ein Beamter erlitt Verletzungen, die allerdings nicht von dem Schusswechsel stammten.

Weitere Verletzte gab es nicht. Der angeschossene Mann kam in ein Krankenhaus, Auskünfte zu seinem Zustand gibt es nicht. Trump-Sohn Eric dankte bereits der Polizei von Doral und Miami Dade, dass sie Tag für Tag für Sicherheit sorgten.

Der Trump National Doral Golf Club, eine 3,2 Quadratkilometer große Anlage, war bis 2017 Teil der PGA-Tour der Golfprofis.

Von RND/dk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreichs Justiz ermittelt wegen Terrorverdachts gegen einen Ägypter, bei dem Anleitungen zur Herstellung von Sprengstoff und Gift gefunden wurden.

18.05.2018

Der vergiftete ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus in Salisbury entlassen worden. Das teilten die Klinik mit. Skripal und seine Tochter Julia waren am 4.

18.05.2018

Der vergiftete ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus im südenglischen Salisbury entlassen worden.

18.05.2018
Anzeige