Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mann stürzt bei Flucht vor Polizei aus 5. Stock in den Tod
Nachrichten Panorama Mann stürzt bei Flucht vor Polizei aus 5. Stock in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 29.06.2018
Berlin

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein junger Mann in Berlin aus dem fünften Stock eines Mehrfamilienhauses in den Tod gestürzt. Ein weiterer Mann wurde beim Fall vom Balkon der Wohnung schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Nach Informationen der Tageszeitung „B.Z.“ soll es sich bei den Männern um Vietnamesen handeln. Die Polizei twitterte, Einsatzkräfte hätten einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die betroffene Wohnung vollstreckt. Laut „B.Z.“ soll es mehrere Festnahmen gegeben haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mann, der in einer Zeitungsredaktion im US-Bundesstaat Maryland fünf Menschen erschossen haben soll, hat seine Waffe legal erworben. Das teilte die Polizei mit.

29.06.2018

Modeschöpfer, Künstler, Querdenker, TV-Liebling, Wunderkind: Wolfgang Joop hat sich immer wieder neu erfunden. Jetzt hat sich der 73-Jährige an sein größtes Projekt gewagt: das Nachhausekommen – in seinem Sehnsuchtsort Potsdam, Stadtteil Bornstedt, direkt am Park Sanssouci. Das Protokoll einer Begegnung in der Heimat.

29.06.2018

Langer Freiheitsentzug mit anschließender Sicherungsverwahrung: Ein 44-Jähriger aus Schleswig-Holstein ist einer der Männer, der sich im Internet auf das Missbrauchsangebot einer Mutter und ihres Lebensgefährten für einen damals achtjährigen Jungen aus dem badischen Staufen meldeten.

29.06.2018