Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Medien: Eltern ließen Tochter in Gefangenschaft erfrieren
Nachrichten Panorama Medien: Eltern ließen Tochter in Gefangenschaft erfrieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 27.12.2017
Anzeige
Tokio

In Japan sorgt ein mutmaßlicher Fall von Kindesmisshandlung für Entsetzen. Ein Elternpaar soll seine geistig behinderte Tochter rund 15 Jahre lang in einem winzigen, unbeheizten Raum eines Holzhauses gefangen gehalten haben, bis das auf 19 Kilo abgemagerte Opfer schließlich im Alter von 33 Jahren erfror, wie Medien berichteten. Damit das Gefangenhalten nicht bemerkt wird, soll das Ehepaar demnach rund zehn Kameras an dem von einem hohen Bretterzaun umschlossenen Haus in Osaka angebracht haben. Nachdem die Eltern den Tod der Polizei gemeldet hatten, wurden sie festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ukrainerin Anna Musytschuk boykottiert die WM in Saudi-Arabien. Sie möchte sich nicht wie eine „Kreatur zweiter Klasse fühlen“, schreibt die Profispielerin. Ihre Absage ist nicht das einzige Problem, mit dem das Turnier zu kämpfen hat.

27.12.2017

Als Freiberufler ist es nicht immer ganz einfach, finanziell über die Runden zu kommen. Aber die Schauspielerin Nina Hoger hat das Thema Geld voll im Griff.

27.12.2017

Hierzulande sind es etwa Bienen und Schmetterlinge, die verschwinden. In anderen Regionen steht die Existenz großer Säugetiere auf dem Spiel. Bergab geht es weiter mit den Elefanten. Aber 2017 lief nicht alles schlecht, so der WWF.

27.12.2017
Anzeige