Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mediziner rechneten mit Tod von Sergej und Julia Skripal
Nachrichten Panorama Mediziner rechneten mit Tod von Sergej und Julia Skripal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 29.05.2018
Anzeige
London

Dass der ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter Julia den Giftanschlag überlebt haben, grenzt nach Ansicht der behandelnden Mediziner fast an ein Wunder. Stephen Jukes, Facharzt im Krankenhaus im englischen Salisbury, sagte der BBC: „Als uns erstmalig bewusst wurde, dass das ein Nervenkampfstoff war, gingen wir davon aus, dass sie nicht überleben.“ Skripal und seine Tochter Julia waren im März in Salisbury bewusstlos auf einer Parkbank entdeckt worden. Sie wurden Untersuchungen zufolge mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr nach einem tödlichen Angriff eines Hundes auf eine Frau in Baden-Württemberg beginnt heute der Prozess gegen die Besitzer.

29.05.2018

Auf offener Straße ist in Salzgitter in Niedersachsen eine 30-Jährige erschossen worden. Eine zweite Frau wurde angeschossen. Zunächst war unklar, wie schwer sie verletzt wurde.

29.05.2018

Ihre Karibik-Kreuzfahrt fiel kurzfristig flach - welche Entschädigung den Touristen deshalb vom Reiseveranstalter zusteht, klärt heute der Bundesgerichtshof.

29.05.2018
Anzeige