Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Merkel nach Karlspreisverleihung: Worte des Papstes eine „Ermutigung“
Nachrichten Panorama Merkel nach Karlspreisverleihung: Worte des Papstes eine „Ermutigung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 06.05.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Rede von Papst Franziskus bei der Verleihung des Karlspreises an das Kirchenoberhaupt als „Ermutigung“ und „klare Botschaft“ gewürdigt. „Er hat uns aufgefordert, drei Dinge zu beachten: Die Fähigkeit zum Dialog, die Fähigkeit zur Integration und die Fähigkeit, etwas hervorzubringen“, sagte Merkel nach dem Festakt in Rom. Merkel hatte zuvor im Vatikan am Festakt zur Verleihung des Aachener Preises an Franziskus teilgenommen. Auch die Privataudienz beim Pontifex zuvor sei für sie sehr wichtig und eine Ermutigung gewesen, sagte Merkel.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schluck und weg: Ein betrunkener Volksfestbesucher hat vor den Augen des Sicherheitsdienstes einen gestohlenen Schlüsselbund heruntergewürgt.

06.05.2016

Ein im Zusammenhang mit der Kölner Silvesternacht angeklagter Mann ist vom Vorwurf der sexuellen Nötigung freigesprochen worden.

06.05.2016

In einer Langzeitstudie haben Forscher in Hongkong nachgewiesen, wie gefährlich Feinstaub sein kann. Das Risiko, an verschiedenen Krebsarten zu sterben, steigt demnach durch schlechte Luft stark.

18.05.2016
Anzeige