Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mexikanischer Drogenboss „El Chapo“ an USA ausgeliefert
Nachrichten Panorama Mexikanischer Drogenboss „El Chapo“ an USA ausgeliefert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 20.01.2017
Anzeige
Ciudad Juárez

Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán ist an die USA ausgeliefert worden. Das teilte die mexikanische Regierung mit. Dem früheren Chef des Sinaloa-Kartells werden in den Vereinigten Staaten Mord, Drogenhandel, organisierte Kriminalität und Geldwäsche vorgeworfen. Von Guzmán eingelegte Rechtsmittel gegen seine Auslieferung waren abgelehnt worden. „El Chapo“ galt einst als mächtigster Drogenboss der Welt und war zweimal aus mexikanischen Hochsicherheitsgefängnissen geflohen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die tunesische Regierung hat bei der Aufarbeitung des Terrorfalls Anis Amri bestritten, dass Deutschland von Anfang an die richtige Identität des islamistischen Gefährders übermittelte.

20.01.2017

Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán ist an die USA ausgeliefert worden. Das teilte die mexikanische Regierung mit.

20.01.2017

Um insgesamt über sieben Millionen Dollar soll ein Ex-Finanzberater Alanis Morissette und andere Prominente erleichtert haben. Nun hat er die Tat gestanden.

19.01.2017
Anzeige