Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Missbrauchsskandal: Australischer Erzbischof zurückgetreten
Nachrichten Panorama Missbrauchsskandal: Australischer Erzbischof zurückgetreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 30.07.2018

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den Rücktritt des in einen Missbrauchsskandal verwickelten australischen Erzbischofs Philip Wilson angenommen. Das teilte der Vatikan mit. Der Bischof der Millionenmetropole Adelaide war Anfang Juli wegen der Vertuschung von Missbrauchsvorwürfen gegen einen anderen Geistlichen zu zwölf Monaten Haft verurteilt worden. Einen Rücktritt hatte der 67-Jährige zunächst abgelehnt. Der Fall Wilson macht in Australien und darüber hinaus schon länger Schlagzeilen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fünfjähriger ist Baden-Württemberg von zu Hause ausgerissen und mit dem Zug an einen See gefahren.

30.07.2018

In Nordrhein-Westfalen hat sich ein Mann gemeinsam mit seiner Tochter von der Sperrmauer eines Sees gestürzt. Die Elfjährige überlebte mit schweren Verletzungen.

30.07.2018

Ein elfjähriger Junge aus Aachen hat mit viel Mut und Gelassenheit zwei Einbrecher vertrieben, die sich an seiner Terrassentür zu schaffen machten. Für seinen Einsatz gab es ein dickes Lob von der Polizei.

30.07.2018