Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mogherini mit Tränen in den Augen: „Schmerzhafter Tag für Europa“
Nachrichten Panorama Mogherini mit Tränen in den Augen: „Schmerzhafter Tag für Europa“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 22.03.2016
Anzeige
Amman

Nach den Anschlägen in Brüssel sind der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini Tränen in die Augen gestiegen. Es sei ein sehr trauriger Tag für Europa, sagte sie bei ihrem Besuch in Jordanien. „Europa und seine Hauptstadt erleiden heute den gleichen Schmerz, den diese Region erlebt hat und jeden Tag erlebt.“ Es sei klar, dass die Wurzeln für diesen Schmerz die gleichen seien. „Wir sind vereint, nicht nur in unseren Opfern, sondern auch darin, auf diese Tat zu reagieren und gemeinsam Radikalisierung und Gewalt zu verhindern.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nato hat die Alarmstufe in ihrem Brüsseler Hauptquartier nach den tödlichen Anschlägen in der EU-Hauptstadt erhöht.

22.03.2016

Das Landgericht München hat den Entführer einer Bankiers-Ehefrau unter anderem wegen erpresserischen Menschenraubs und versuchter schwerer räuberischer Erpressung ...

22.03.2016

Terror im Herzen Europas: In Brüssel sind bei Explosionen am Flughafen und in der U-Bahn Dutzende Opfer getötet worden.

22.03.2016
Anzeige