Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mutmaßlicher IS-Sympathisant gibt Anschlagspläne gegen Polizisten zu
Nachrichten Panorama Mutmaßlicher IS-Sympathisant gibt Anschlagspläne gegen Polizisten zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 20.09.2017
Anzeige
Braunschweig

Zum Auftakt des Prozesses gegen einen mutmaßlichen IS-Sympathisanten hat der Angeklagte einen Anschlagsplan gestanden. Er habe geplant, entweder Polizisten oder Soldaten mit einem selbstgebauten Sprengsatz per Fernzündung zu töten, sagte der 26-jährige Sascha L. am Braunschweiger Landgericht. Dieser Plan habe aber zum Zeitpunkt seiner Festnahme im Februar nicht mehr bestanden, erklärte der nach eigenen Angaben zum Islam konvertierte Deutsche. Im Zuge der Vorbereitungen sei ihm klar geworden, dass sein Vorhaben unsinnig sei, sagte der in dem Verfahren Hauptangeklagte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das sogenannte „Horrorhaus“ von Höxter, in dem Frauen jahrelang misshandelt worden sein sollen, ist in jüngster Zeit für eine Drogenplantage genutzt worden. Mehr als tausend Cannabispflanzen stellte die Polizei am Mittwoch in dem Gebäude sicher.

20.09.2017

Das sogenannte „Horrorhaus“ von Höxter, in dem Frauen jahrelang misshandelt worden sein sollen, ist in jüngster Zeit für eine Drogenplantage genutzt worden.

20.09.2017
Panorama Geschlechterspezifische Trennung - Rosa Unterwäsche für alle

Herzchenmotive für sie, Autos für ihn: Die britische Kaufhauskette John Lewis unterteilt ihre Kinderkleiderabteilung nicht länger in „Mädchen“ und „Jungen“. Auch im Warenhaus Hema in den Niederlanden wird die geschlechterspezifische Trennung in der Kinderabteilung aufgelöst.

20.09.2017
Anzeige