Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Mutmaßlicher Mörder: „Ich kann sagen, dass es mir leid tut“
Nachrichten Panorama Mutmaßlicher Mörder: „Ich kann sagen, dass es mir leid tut“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 17.10.2017
Anzeige

Frankfurt (Oder) (dpa) - Rund acht Monate nachdem er zwei Polizisten und seine eigene Großmutter getötet haben soll, steht der mutmaßliche Dreifachmörder in Frankfurt an der Oder vor Gericht. Der 25-Jährige äußerte zum Prozessauftakt sein Bedauern. „Ich kann sagen, dass es mir leid tut“, sagte er. In Bezug auf die getöteten Polizisten sagte der Angeklagte, es tue ihm leid, „dass sie nicht mehr zum Dienst kommen.“ Der Mann soll seine Großmutter erstochen haben. Auf der Flucht vor der Polizei hat er laut Anklage zwei Beamte überfahren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.

17.10.2017
Panorama Christoph Waltz im Interview - „Ich finde mich eher langweilig“

Christoph Waltz spielt demnächst einen Partyhengst im Däumling-Format. Im Interview gibt sich der zweifache Oscar-Preisträger bescheiden und spricht über Kollegen mit zu großem Ego.

17.10.2017

Am Gesundheitszustand des in Neuss lebensgefährlich verletzten Elfjährigen hat sich auch nach rund zwei Wochen nichts geändert. Er konnte laut Polizei immer noch nicht vernommen werden.

17.10.2017
Anzeige