Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama NSU-Helfer Carsten S. zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt
Nachrichten Panorama NSU-Helfer Carsten S. zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 11.07.2018
Anzeige
München

Im NSU-Prozess hat das Oberlandesgericht München den Mitangeklagten Carsten S. zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Das Oberlandesgericht München sprach S. der Beihilfe zum Mord in neun Fällen schuldig, verurteilte ihn aber nach Jugendstrafrecht, weil er zur Tatzeit noch Heranwachsender war. S. hatte gestanden, dem „Nationalsozialistischen Untergrund“ die „Ceska“-Pistole übergeben zu haben, mit der die Neonazi-Terroristen später neun Menschen erschossen. Die Anklage hatte eine Jugendstrafe von drei Jahren gefordert. Die Verteidiger hatten dagegen Freispruch gefordert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im NSU-Prozess ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

11.07.2018

Im NSU-Prozess ist der Mitangeklagte André E. zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach E.

11.07.2018

Im NSU-Prozess ist der Mitangeklagte Holger G. zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Das Oberlandesgericht München sprach G. der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung schuldig.

11.07.2018
Anzeige