Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Nach Anschlag: Vermisst geglaubter Junge unter Verletzten
Nachrichten Panorama Nach Anschlag: Vermisst geglaubter Junge unter Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 20.08.2017
Anzeige
Sydney

Ein nach dem Terroranschlag in Barcelona vermisst geglaubter australischer Junge ist spanischen Medienberichten zufolge unter den Verletzten. Wie die Zeitung „El Pais“ unter Berufung auf die Polizei meldete, sei der Siebenjährige auf der Behördenliste jener Menschen, die bei der Attacke verletzt worden seien. Der Großvater hatte in sozialen Medien um Hilfe bei der Suche nach seinem Enkel gebeten. Sogar Australiens Regierungschef hatte sich zu dem Fall geäußert. Mutter und Sohn hatten in Barcelona Urlaub gemacht. Die Frau wurde ebenfalls verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Emstunnel in Ostfriesland ist die Autobahnpolizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt: Ein Däne hatte auf auf dem Seitenstreifen der A 31 bei Leer ...

20.08.2017

In Spanien sucht die Polizei noch immer nach den Schlüsselfiguren des Terrors in Katalonien. Die Ermittler folgen drei Tage nach den Taten einer neuen Spur.

20.08.2017

Die katalanische Polizei ist nach der Terrorattacke von Barcelona offenbar einem Verdächtigen auf der Spur.

20.08.2017
Anzeige